2. Juli 2021, Ende 11.30 Uhr

Liebe Teilnehmende der kek-Challenge

.

Etwas zu wagen bedeutet, vorübergehend den festen Halt zu verlieren.
Nichts zu wagen bedeutet, sich selbst zu verlieren.
Søren Kierkegaard

(1813 – 1855)

.

Diese Worte haben Chrigel Maurer an Tag 7 beflügelt - und eindrücklich gezeigt: Mut wird belohnt, wenn man seinen eigenen Weg geht. Am Morgen von Tag 7 entschied er einen Umweg einzuschlagen und wurde am Abend mit einem Vorsprung von rund 160 km belohnt. Dieser Entscheid führte schlussendlich zu seinem 7. Champions-Titel von Red Bull X-Alps. Wir sind beeindruckt von Chrigels Leistung.

.

Nach 12 intensiven Tagen ist nun auch die kek-Challenge 2021 am Freitag, 2. Juli offiziell zu Ende gegangen. Team Kunden war nicht zu bremsen und hat insgesamt 2369.2 km gesammelt. Herzliche Gratulation und vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz und eure Motivation in den letzten 12 Tagen.

Wir wussten nicht, wie unsere Kunden die Idee mit der kek-Challenge aufnehmen werden und waren über die doch beachtliche Teilnehmerzahl positiv überrascht. Eure Beiträge und teils witzige Umsetzung haben uns sehr gefreut und motiviert weiterzumachen. Aufgeben war keine Option. Auch wenn in den letzten Tagen das Kilometerziel immer noch weit weg schien, haben wir als Team nochmals Gas gegeben. Phuuu… und am 1. Juli unser Ziel erreicht!

.

Als Dankeschön - natürlich auch für euren Mut zur Teilnahme an der kek-Challenge - überraschen wir euch in den nächsten Tagen mit einem Geschenk.

Und vielleicht haben wir oder Chrigel euch sogar inspiriert, etwas Neues zu wagen, neue Wege zu gehen oder neues zu testen? Wir wissen nun: Mut wird belohnt.

.

Sportliche Grüsse

Martin Knobel und Team